Foto: Julia Schümann

Foto: Julia Schümann

Ausstellung aktuell

Auch wenn aktuell derzeit keine „offizielle“ Ausstellung läuft, finden Sie als Besucher unseres Hauses oder als Klient im Seminarraum überall eine Auswahl an Kunstobjekten und Malereien.

Informationen und Ankündigungen zu Ausstellungs-Vorhaben in 2018.

 

Aktuell ein paar „Streiflichter“ zur „Farbenspiel“-Ausstellung:

Farbenspiel (2017)

Farbpalette aus 19 Farben. Auf Aluminiumprofilen. Zum Hängen und Stellen. Drinnen und Aussen.

„Farbenspiel 49“:
49 Rechteckprofile in 19 Farben

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann
Foto: ThS
Foto: ThS

 

 

 

 

 

 

 

 

„Farbenspiel-Steele Nr.1“

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

 

„Farbenspiel-Kasten“

Die Idee: Machen Sie sich selbst ein Bild. Unterschiedliche Laisierungen und 1 Original ergeben einen Satz von 20 Varianten, das Bild zu füllen.

Heute ml „Rosa“, „Olivgrün“ – oder soll der Tag „Golden“ werden: Sie entscheiden welche Farbe – und für wie lange diese in Ihrem Fokus (Vordergrund) stehen.

Foto: ThS
Foto: ThS

Die Postkarten der Ausstellung 2017 wurden in den 19 Farbenspiel-Farben lasiert.

Der umgebende Kasten gibt den Bildern einen „Rahmen“ (gehalten durch einen Nagel).

 

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

 

Die Kleinstauflage (2 Stk. in 2017) ist individuell gestaltet: in der jeweilige Ausrichtung (L/ R) wird im Rahmen das Bild „verlängert“.

 

 

 

 

weitere Objekte und Malereien/ „Kleine Galerie“:

 

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

 

 

 

Malerei auf Hartholz:

artist dreaming paintings (2017).

 

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

 

 

 

 

Rohholz bemalt:

wooden dreaming Nr.2
(2017)

 

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

 

dreaming
„a tention please“

Malerei auf Keramik (2017)

 

 

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

 

 

 

Kokon (2017)

Wasserflasche (KS) mit Autolack-Abklebeband gefüllt und überklebt. Lackiert.

gender talk (2016)

Ehemalige (KS) Spielpuppen eines weltbekannten amerikanischen Herstellers: geformt, versteift, in feiner Auflösung bemalt und auf Holz federnd montiert. Deren Hintergrundfarbe zeigt jeweils die Erstbemalung, die 4 Seitenflächen nehmen die Farben der Bemalung auf.

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

 

Quintett – 2017 wiedervereint.

„Sind das Afrikanerinnen?“ (Ausstellungsbesucherin)

 

 

 

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

 

„gender talk“ Rohformen mit Erstbemalung 2016/
neu arrangiert in 2017

vor: „Schwarzsehen“ (Bemalter TV-Rahmen (Objekt 2006) vor Tafelkreide auf Pappe)

shaping landscapes (2015-2017)

Collage aus jeweils 8 Postkarten (zur Ausstellung 2016) auf Holz mit Original-Seitenbemalung.

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

 

„shaping landscapes 5“ (1-5/ 2017):
Eine Reflexion auf das Erste aller „landscapes“ (s.u.).

So entsteht jeweils ein „Fraktal“ des Originals – durch Wiederholung seines „Bildes“ (Fotos). (je 54 x 16)

 

 

 

Foto: ThS
Foto: ThS

Die Randbemalung, welche dieselbe des Originales wieder aufnimmt, macht daraus dann jeweils wiederum ein Unikat. Ohne Vergrößerung kaum wahrnehmbar.

 

 

 

 

 

 

Foto: Th. Siefer
Foto: Th. Siefer

„landscape“ Nr.1 (Original: 210 x 80) (Dez. 2015)

 

Foto: ThS
Foto: ThS

 

„shaping landscapes“ Nr.4
(Ausschnitt mit Randbemalung)

(Original: 100 x 100) (2016)

 

„beyond god“ (2015)

Das Titelbild der Ausstellung 2015: „beyond god.“ befindet sich in Privatbesitz.

Bei dieser Arbeit wurden – ebenso wie beim Titelbild zur Ausstellung 2014 (s.o.) – gebundene und ungebundene Pigmente verwendet. (Daher wurden diese Arbeiten inzwischen auch „hinter Glas“ gesetzt.)

 

Foto: Julia Schümann "beyond god." 2015
Foto: Julia Schümann
„beyond god.“ 2015
Foto: Julia Schümann "beyond god." 2015 (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann
„beyond god.“ 2015 (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann "beyond god." 2015 (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann
„beyond god.“ 2015 (Ausschn.)

 

 

 

 

 

Foto: Julia Schümann "beyond god." 2015 (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann
„beyond god.“ 2015 (Ausschn.)

paperworks (2015):

Die hier gezeigten Arbeiten sind „Aufbereitungen“ aus den Einladungskarten zu verschiedenen Ausstellungen aus den Jahren 2008- 2016.

 

 

„Hecken und Zäune“ Nr.1: Papier auf Holz.  (2015)

Foto: Julia Schümann "Hecken und Zäune" Nr.1. 2015
Foto: Julia Schümann
„Hecken und Zäune“ Nr.1. 2015
Foto: Julia Schümann "Hecken und Zäune Nr.1" (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann
„Hecken und Zäune Nr.1“ (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann "Hecken und Zäune Nr.1" (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann
„Hecken und Zäune Nr.1“ (Ausschn.)

„Sendboten“ Nr.1  Papier an Messinghohlrohr und Perlon  (2015)

Foto: Thomas Siefer "Sendboten Nr.1". 2015
Foto: Thomas Siefer
„Sendboten Nr.1“. 2015
Foto: Th. Siefer mobile 1/2 Detail 2015
Foto: Th. Siefer
mobile 1/2 Detail 2015

„Hecken und Zäune Nr.2.“: Papier, geschnitten, gebogen – konkav – konvex -, geklebt auf Holz (2015)

Foto: Thomas Siefer "Hecken und Zäune Nr.2" 2015
Foto: Thomas Siefer
„Hecken und Zäune Nr.2“ 2015
Foto: Thomas Siefer "Hecken und Zäune" Nr.2. 2015
Foto: Thomas Siefer
„Hecken und Zäune“ Nr.2. 2015

 

 

 

 

 

 

 

Weitere „Streiflichter“:

Foto: Thomas Siefer Hinterrund: translucent f. Raumteiler
Foto: Thomas Siefer
Hintergrund: translucent f. Raumteiler
Foto: Thomas Siefer "Elch 2"
Foto: ThSr
„Elch 2“ (Der Dunkle Bruder)
Foto: Thomas Siefer Weihnachtsbaum 2015
Foto: ThS
Weihnachtsbaum 2015 (paperworks)
Foto: Thomas Siefer Kleine Galerie. 2014
Foto: ThS
Kleine Galerie. (Ausschnitt 2014)
Foto: Thomas Siefer "G.O.D." 2015.
Foto: Thomas Siefer
„G.O.D.“ 2015.

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Thomas Siefer Atelier 2015
Foto: Thomas Siefer
Atelier 2015
Foto: Thomas Siefer "translucent 2.0" 100x50, 2014.
Foto: Thomas Siefer
„translucent 2.0“ 100×50, 2014.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Portfolio: auch bei XING