art aktuell

chair-ing… (2018)

Foto: ThS
Foto: ThS

vom Stuhl zum Objekt. Oder: wer zu lange am Stuhl klebt, wird nie zum Buddha.

ãchair-ing" Kunst und Aufstellung

Hier: Link zu Artikel „chair-ing. Titel als Lösung.“ (Aus der Serie: „Aufstellungsarbeit und Kunst.“)


Kunst-Wundertüte (2017-)

Hier können Sie sich aber mal so richtig:

Plakat Wunder A3 KopieKWT-Beitragsb

Go To: Kunst-Wundertüten (ToGo)


(artist) wooden dreaming (2017)

Rohholz, 3fach bemalt

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann wd Nr.2
Foto: ThS wd Nr.2 (2017)
Foto: ThS wd Nr.2 (2017)
Foto: Julia Schümann wd Nr.1 (2017)
Foto: Julia Schümann wd Nr.1 (2017)
Foto: ThS wd Nr.1 (2017)
Foto: ThS wd Nr.1 (2017)

To continue…

Farbenspiel-Kasten (2017)

Die Idee: Machen Sie sich selbst ein Bild.

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann Auflage: 2 Ex.

Unterschiedliche Lasierungen und 1 Original ergeben einen Satz von 20 Varianten, das Bild zu füllen.

Heute mal „Rosa“, „Olivgrün“ – oder soll Ihr Tag „Golden“ werden?

Sie entscheiden welche Farbe – und für wie lange diese in Ihrem Fokus (im Vordergrund) stehen.

Foto: ThS

Die Postkarten der Ausstellung 2017 wurden in den 19 Farbenspiel-Farben lasiert.

Der umgebende Kasten gibt den Bildern einen „Rahmen“: da sind Sie gefragt…


Kleine Galerie. (2015-)

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

Malerei auf Hartholz: „artist dreaming paintings“ (2017).

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

Malerei auf Keramik (2017): „a tention please“

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

UPCylcle: „Kokon“ (2017)

Wasserflasche (KS) mit Autolack-Abklebeband gefüllt und überklebt. Lackiert.

gender talk (2016-)

Ehemalige (KS) Spielpuppen eines weltbekannten amerikanischen Herstellers: geformt, versteift, in feiner Auflösung bemalt und auf Holz federnd montiert. Deren Hintergrundfarbe zeigt jeweils die Erstbemalung, die 4 Seitenflächen nehmen die Farben der Bemalung auf.

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

Quintett, einzeln zu haben. Inzwischen mit prof. Plexiglashauben. („Sind das Afrikanerinnen?“, eine jugendliche Ausstellungsbesucherin)

Foto: Julia Schümann
Foto: Julia Schümann

„gender talk“ Rohformen mit Erstbemalung 2016/
neu arrangiert in 2017

vor: „Schwarzsehen“ (Bemalter TV-Rahmen (Objekt 2006) vor Tafelkreide auf Pappe)

paperworks (2015-)

Die hier gezeigten Arbeiten sind „Aufbereitungen“ aus den Einladungskarten zu verschiedenen Ausstellungen aus den Jahren 2008- 2016.

„Hecken und Zäune“ Nr.1: Papier auf Holz.  (2015)

Foto: Julia Schümann "Hecken und Zäune Nr.1" (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann
„Hecken und Zäune Nr.1“ (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann "Hecken und Zäune Nr.1" (Ausschn.)
Foto: Julia Schümann
„Hecken und Zäune Nr.1“ (Ausschn.)

„Sendboten“ Nr.1  Papier an Messinghohlrohr und Perlon  (2015)

Foto: Th. Siefer mobile 1/2 Detail 2015
Foto: Th. Siefer
mobile 1/2 Detail 2015

„Hecken und Zäune Nr.2.“: Papier, geschnitten, gebogen – konkav – konvex -, geklebt auf Holz (2015)

Foto: Thomas Siefer "Hecken und Zäune Nr.2" 2015
Foto: Thomas Siefer
„Hecken und Zäune Nr.2“ 2015
Foto: Thomas Siefer "Hecken und Zäune" Nr.2. 2015
Foto: Thomas Siefer
„Hecken und Zäune“ Nr.2. 2015